Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen
homeseitenstruktur
kontaktimpressum
CDU - Logologo cdu
 CDU-Ortsunion Milte

 
CDU Warendorf
Termine
Personen
Presse/Aktuelles
» Home | » Presse
 
08.03.2017 - Westfälische Nachrichten     

Mitgliederversammlung der CDU Milte
Eine insgesamt positive Entwicklung in puncto Mitgliederzahlen sowie in der Ortsteilentwicklung stellte Markus Pletzing, erster Vorsitzender der Ortsunion Milte, am Dienstagabend bei der Mitgliederversammlung im Gasthof Biedendieck fest. Neben Neuwahlen und den üblichen Tätigkeitsberichten stand vor allem die Vorstellung des Kandidaten für die Landtagswahl, Daniel Hagemeier, auf der Tagesordnung.

In seinem Resümee der vergangenen zwei Jahre zeigte sich Pletzing sehr zufrieden mit der Entwicklung Miltes. Dabei lobte er besonders die Arbeit des vor knapp anderthalb Jahren gewählten Bürgermeisters Axel Linke, der Pletzings Ansicht nach, sein Wahlversprechen bezüglich der Breitbandversorgung mehr als erfüllt habe. Auch die Arbeit des 2015 konstituierten Bezirksausschusses Einen-Müssingen-Milte sei eine große Bereicherung für die drei Ortsteile.

So wurde ein neuer Bebauungsplan für das Naherholungsgebiet „Hörster Heide“ beschlossen, dieser beinhaltet einen öffentlichen Rundweg um den See und die Siedlung. Pletzing zeigte sich ebenso erfreut über die geplante Erweiterung der Siedlung Königstal, womit die Ortserweiterung Milte voranschreitet. Das sichere die Zukunftsfähigkeit des Ortsteils. Kassierer Josef Havelt zeigte in seinem Kassenbericht eine solide Kassenlage der Ortsunion auf. Dies konnten die Kassenprüfer bestätigen und beantragten somit um Entlastung des Kassierers und anschließend des Gesamtvorstandes, was einstimmig angenommen wurde.

Bei der anschließenden Wahl wurde der Großteil der Vorstandsmitglieder wiedergewählt, so dass Markus Pletzing weiterhin den ersten Vorsitz innehat, unterstützt von seinem Stellvertreter Ralph Reckhorn. Kai Berninger übernimmt für weitere zwei Jahre den Posten des Schriftführers, und Josef Havelt kümmert sich um die finanziellen Belange der Ortsunion.

Zusätzlich wird der Vorstand von vier Beisitzern, Anton Buddenkotte, Burkhard Schulte Wien, Christoph Schulze Heuling und Hiltrud Schwegmann-Aerdker unterstützt. Zum neuen Kassenprüfer wurde Dieter Terörde gewählt, er wird Heinz Wilhelm Reckhorn unterstützend zur Seite stehen.

Nach dem Wahlmarathon stellte sich Landtagskandidat Daniel Hagemeier der Ortsunion vor. In aller Kürze legte er die Ziele seiner Kandidatur dar, um anschließend die aufgekommenen Fragen ausführlich beantworten zu können. Dabei wurde vor allem die Sorge der Bürger in den kleineren Ortsteilen deutlich, die befürchten vergessen zu werden. Hagemeier versicherte jedoch, dass er im Falls seiner Wahl sein Bestes tun werde, den Bedürfnissen aller Bürger gerecht zu werden. Ebenso wurde Unmut über die Versäumnisse des Umweltministeriums NRW in der Landwirtschaft bekundet. So warnten die Landwirte davor, das Umweltressort wieder in grüne Hände zu geben. Zum Abschluss lud Hagemeier alle Teilnehmer ein, bei den kommenden Wahlkampfveranstaltungen, wie dem Besuch Angela Merkels am 27. April in Oelde, mannstark aufzutreten. Es sei schließlich Ziel der CDU bei den Landtagswahlen stärkste Kraft zu werden.

Quelle: Niels-Peter Wissmann, Westfälische Nachrichten
 

 
 
Bleiben Sie informiert
Möchten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die CDU in NRW?
Dann geht es hier
» zur Anmeldung
CDU NRW
cdu nrw
» www.cdu-nrw.de
Werden Sie Mitglied
Sie sind noch kein CDU-Mitglied, möchten es aber werden?
Dann können Sie gleich hier den Mitgliedsantrag ausfüllen, ausdrucken und an uns senden.
» zum Mitgliedsantrag

(V.l.) Burkhard Schulte Wien, Markus Pletzing, Ulla Kindler, Ralph Reckhorn, Anton Buddenkotte, Josef Havelt und Christoph Schulze Heuling.
Pfeil zurueck zurück | Pfeile Seitenanfang Seitenanfang
© 2004 CDU NRW