Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen
homeseitenstruktur
kontaktimpressum
CDU - Logologo cdu
 CDU-Ortsunion Warendorf

 
CDU Warendorf
Termine
Personen
Presse
» Home | » Presse

 

PresseMeldungen

27.04.2017 - Die Glocke

 

CDU wählt neuen Vorstand
Valentina Westerheide ist neue Vorsitzende der CDU Warendorf. Die 26jährige Unternehmerin wurde auf der Mitgliederversammlung einstimmig zur Nachfolgerin von Martin Schäpermeier gewählt, der nach acht Jahren Amtszeit nicht erneut antrat, der Ortsunion aber als Schriftführer und Mitgliederbeauftragter im Vorstand erhalten bleibt.

Deutlich verjüngt zeigt sich der Vorstand der Ortsunion nach der Mitgliederversammlung am Dienstag im Hotel Emshof. So übernimmt der 33jährige Oliver Schöne die Aufgaben des Geschäftsführers von Burkhard Marx. Sophia Schulze-Zumloh und Thorsten Köster wurden in ihren Ämtern als stellvertretende Vorsitzende ebenso bestätigt wie Schatzmeister Stefan Hölzle sowie Pressesprecherin und stellvertretende Schriftführerin Svenja Stoltmann. Komplettiert wird der Vorstand der Ortsunion durch das zehnköpfige Beisitzerteam, dem Johannes Austermann, Martin Fortmann, Maria Kirchhoff, Cornelia Köster, Florian Ogoniak, Michael Ottmann, Peter Reeken, Dr. Ansgar Seidel, Peter Steinkamp und Birgit Wienker angehören.

„Nach acht Jahren ist es Zeit, ein neues, verjüngtes Team an den Start zu schicken“, zeigte sich Martin Schäpermeier in seinem Rechenschaftsbericht überzeugt. Die Ortsunion sei gut aufgestellt und habe zu keiner Zeit in irgendeiner Schmollecke gesessen, so der scheidende Vorsitzende, der seinen Bericht auch zu einer Spitze nutzte: Eine Bankrotterklärung der Sozialdemokraten sei es, „Millioneninvestitionen für einen maroden Swimmingpool zu versprechen.“ Dass die Ortsunion finanziell solide aufgestellt sei, machte Schatzmeister Stefan Hölzle deutlich. Er blickte allerdings auch sorgenvoll auf die Altersstruktur der derzeit 263 Ortsunions-Mitglieder: „40 Prozent sind 70 oder älter, lediglich drei Prozent zwischen 16 und 29 Jahren alt. Der Nachwuchs fehlt.“ In den vergangenen zehn Jahren sei die Ortsunion um 15 Prozent geschrumpft, die geworbenen Neumitglieder kompensierten derzeit nicht die Todesfälle, so Hölzle.

Da ist es nicht verwunderlich, dass Valentina Westerheide den Versuch, junge Menschen für die Politik und gerade die Ortsunion zu begeistern, als einen ihrer Arbeitsschwerpunkte sieht. Auch wolle sie als Vorsitzende in einem Team mit tollem Zusammenhalt dazu beitragen, das alltägliche Leben in der Kommune ein kleines bisschen besser zu machen.

Zwischen den zahlreichen Wahlgängen informierte Rolf Möllmann über die Europa-Union. „Wir sind überparteilich“, machte der neu gewählte Vorsitzende deutlich. In der Europa-Union wolle man das Thema Europa positiv besetzen. „Europa ist nicht selbstverständlich. Man muss dafür kämpfen“, ist er überzeugt.

 

Quelle: Oliver Baumjohann, Die Glocke
 


Den geschäftsführenden Vorstand bilden (v.l.) Svenja Stoltmann, Martin Schäpermeier, Stefan Hölzle, Valentina Westerheide, Oliver Schöne und Thorsten Köster.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Bleiben Sie informiert
Möchten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die CDU in NRW?
Dann geht es hier
» zur Anmeldung
CDU NRW
cdu nrw
» www.cdu-nrw.de
Werden Sie Mitglied
Sie sind noch kein CDU-Mitglied, möchten es aber werden?
Dann können Sie gleich hier den Mitgliedsantrag ausfüllen, ausdrucken und an uns senden.
» zum Mitgliedsantrag
Pfeil zurueck zurück | Pfeile Seitenanfang Seitenanfang
© 2004 CDU NRW