JU Warendorf gratuliert

Frederik Büscher bleibt JU-Kreisvorsitzender.
Die Junge Union (JU) Warendorf gratuliert Frederik Büscher zur Wiederwahl als JU-Kreisvorsitzender. Auf der Mitgliederversammlung im Haus Pöpsel in Beckum setzte sich der Einen-Müssinger am Freitagabend mit deutlicher Mehrheit gegen seinen Herausforderer Christoph Aulbur aus Ahlen durch. Aus unseren Reihen gehören dem geschäftsführenden Vorstand auch Anna Gericke als Beauftragte für Inhaltliches und Arbeitskreise sowie Pressesprecher Stephan Ohlmeier an. Zu Beisitzern wurden Manuel Ostermann, Felix Gericke und Felix Asselmann gewählt. Marija Ruzhitskaya wirkt im Kreisvorstand als kooptiertes Mitglied mit.

Die JU Warendorf gratuliert den Gewählten aus den verschiedenen Stadtverbänden und freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit im neuen Kreisvorstand. In den kommenden Monaten möchten wir dafür kämpfen, dass die CDU bei der Kommunalwahl am 13. September die mit Abstand stärkste Kraft im Kreis Warendorf bleibt. Dass am Freitagabend übrigens 127 Wahlberechtigte den Weg nach Beckum gefunden haben und unser JU Kreisverband seine Mitgliederzahl in den vergangenen zwei Jahren von 420 auf 514 steigern konnte, sind Belege genug dafür, dass wir junge Menschen für Politik begeistern können und unsere JU lebt.

Einen ausführlichen Bericht über unsere Kreismitgliederversammlung gibt es auf der folgenden Internetseite: https://ju-kreisverband-warendorf.de/mitgliederversammlung-2020/.

Übrigens geben wir jungen Menschen nicht nur auf Kreisebene, sondern auch in unserer Stadt und den Ortsteilen eine starke Stimme. Immer am ersten Donnerstag im Monat treffen wir uns um 19.30 Uhr im Scala Filmcafé zum Stammtisch und diskutieren über aktuelle politische Themen. Neben der politischen Arbeit kommt bei uns der Spaß aber nie zu kurz. Beispielhaft hierfür stehen Grillabende oder Exkursionen. Neumitglieder sind herzlich willkommen und können sich an unsere Vorsitzende Marija Ruzhitskaya (Mobil: 0157 – 878 602 21. E-Mail: marija.ruzhitskaya@yahoo.de) wenden.

Bei der Kommunalwahl am 13. September möchte die JU Warendorf mit mehreren Kandidaten in den Stadtrat einziehen. Von ihren Ortsunionen wurden bereits Marija Ruzhtiskaya, Johannes Austermann, Frederik Büscher und Stephan Ohlmeier als Direktkandidaten vorgeschlagen. Die offizielle Nominierung des CDU-Stadtverbandes findet am kommenden Donnerstag (12. März) um 19.30 Uhr im Haus Allendorf in Neuwarendorf statt. An diesem Abend wird auch verraten, wer die JU Warendorf auf der Reserveliste vertreten wird.

Autor: JU Warendorf

Foto: Den geschäftsführenden JU-Kreisvorstand bilden (v. l.) Ben Hammen, Nick Drewer, Katrin Schulze Zurmussen, Frederik Büscher, Stephan Ohlmeier, Jens Brökelmann, Thomas Middendorf und Anna Gericke. Dr. Olaf Gericke, Hennig Rehbaum und Daniel Hagemeier gratulierten.