Gelungener Austausch

Jugendorganisationen lernen sich kennen.
Die KLJB Milte und Junge Union (JU) Warendorf verbindet, dass sie sich beide vor Ort für die Interessen der jüngeren Generation einsetzen sowie jungen Menschen attraktive Angebote machen. Grund genug für die beiden Jugendorganisationen, sich zu einem Kennenlernen zu treffen. „Eigentlich hatten wir schon im Frühjahr vor, uns zu treffen. Dann ist uns aber die Corona-Pandemie dazwischengekommen“, sagte die JU-Vorsitzende Marija Ruzhitskaya.

Am Treffen auf dem Hof Schuckenberg nahm auch Sascha Schmies teil, der sich am 13. September erstmals für die CDU um den Einzug in den Stadtrat bewirbt. Der 44-jährige dreifache Familienvater arbeitet als selbstständiger Unternehmensberater und Führungskräftetrainer. Ihm liegt es am Herzen, Milte gemeinsam mit den Bürgern zukunftsfähig aufzustellen: „Zu einer nachhaltigen Dorfentwicklung gehört für mich insbesondere die Ausweisung neuer Wohnbauflächen, die Sicherung des Schul- und Kindergartenstandorts und die Verbesserung der lokalen Nahversorgung.“ Zudem wolle er sich für die Entwicklung von modernen Mobilitätskonzepten stark machen.

Beim Austausch zwischen den KLJB- und JU-lern wurde schnell deutlich, dass die jungen Menschen sich in der Region wohl fühlen. Um dauerhaft in Milte leben zu können, wurde wiederholt der Wunsch geäußert, möglichst zeitnah den zweiten Bauabschnitt im Königstal zu erschließen. Intensiv wurde ferner darüber diskutiert, wie die Mobilität gerade am Wochenende und in den Randzeiten verbessert werden könnte.

Abschließend waren sich alle Anwesenden einig, dass es wichtig ist, sich zu informieren und eine eigene Meinung zu bilden. Wer am 13. September nicht von seinem Wahlrecht Gebrauch mache, dürfe anschließend auch nicht meckern. Um auf die Kommunalwahl aufmerksam zu machen, wird die JU in den kommenden Tagen an alle Erstwähler Postkarten verschicken.

Autor: Stephan Ohlmeier
Foto (v. l.): Marija Ruzhitskaya (Vorsitzende JU Warendorf), Simon Wöstmann (Vorsitzender KLJB Milte), Ursula Kindler (Vorsitzende CDU Stadtverband Warendorf), Christoph Wiesmann (Kassierer KLJB Milte), Sascha Schmies (CDU-Ratskandidat für Milte) und Frederik Büscher (Vorsitzender JU Kreis Warendof).