Vertreterwahlen in Einen-Müssingen

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Lösungen.
Nach diesem Motto traf sich am vergangenen Dienstag die Mitglieder der CDU Ortsunion Einen-Müssingen zur Wahl der Delegierten zur Wahlkreisvertreterversammlung. Um Corona konform zu sein, versammelte man sich unter der Remise der Familie Schulze Westhoff in Einen. Der Vorstand  hatte viele Stehtische,  mit entsprechenden Abstand aufgestellt. Wie Stephan Schulze Westhoff im Vorfeld erklärte, könne die Versammlung in wenigen Minuten beendet sein – so geschah es dann auch. Erfreut zeigte sich Schulze Westhoff auch über die rege Teilnahme, 20 Mitglieder waren trotz Regen gekommen und trugen alle einen Mund-Nasenschutz.

Während Jan Büscher und Thomas Böckenhold die Stimmzettel auszählten, konnte Mechtildis Wissmann die ersten Erkenntnisse aus der noch jungen Ratsarbeit geben. Nach wenige Minuten konnte das Wahlergebnis verkündet werden. Als Delegierte wurden gewählt: Stephan Schulze Westhoff, Rudolf Merten, Christin Schulze Westhoff, Mechtildis Wissmann, Gerold Stratmann, Helmut Pöhling und Niels-Peter Wissmann.

Autor: Stephan Schulze Westhoff.