Weihnachtsgrüße Hoetmar

In Hoetmar hat sich einiges verändert und wird sich vieles verändern. Eine einschneidene Veränderung in unserer Ortsunion Hoetmar war sicherlich der Weggang unseres langjährigen Rats- und Vorstandsmitglied Stephan Ohlmeier. Er hat an viele Stellen Spuren in

Hoetmar hinterlassen. An dieser Stelle gebührt ihm ein dickes Dankeschön für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe in Borken viel Glück.

Sein Nachfolger ist auch sein Vorgänger und so sprang Paul Schwienhorst in die Bresche und in den Rat.

Eine wichtige Aufgabe war es für Hoetmar endlich das neue Baugebiet Weidkamp zwei auf den Weg zu bringen. Für den Haushalt 22 sind Erschließungsmittel eingestellt worden und so hoffen wir, dass sich tatsächlich in 23 die Baukräne dort drehen können. Auch die beiden Gewerbegebiete Raiffeisenstr. und Ahlener Str. wurden beschlossen und mit  Haushaltsmittel hinterlegt.

 

„Kinder sollen dort betreut werden, wo sie auch wohnen“ so die markigen Worte unseres Bürgermeisters Peter Horstmann im Wahlkampf. Nur leider fehlen die Lösungen dafür.

Wir als CDU Ortsunion sind bemüht hier Lösungswege aufzuzeigen. Der Verwaltung war bekannt, dass es mit Kindergarten- und OGS-Plätzen in Hoetmar eng wird. Im kommenden Sommer müssen entsprechende Lösungen her, doch momentan sind sie noch nicht in Sicht. Wir als CDU Ortsunion sind inzwischen in guten Gesprächen und versuchen hier zwischen Verwaltung und einem privaten Investor zu vermitteln und unterstützend zu wirken.

Und auch im Bereich der OGS unterstützen wir den Antrag von Förderverein und Träger der OGS den SC Hoetmar, um ein neues Raumkonzept und einen Neubau der OGS zu realisieren. Für die ältere Generation brauchen wir auch in Hoetmar dringend Betreuungs- und Pflegeplätze, damit Hoetmarer auch in Hoetmar alt werden können. Das Zauberwort heißt Campus Hoetmar. Eine gute Idee, die es zu unterstützen gilt und mit weiteren Leben zu füllen ist.

In Hoetmar wird sich vieles verändern und verändern müssen, denn wie heißt es so schön „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“. Bitte helft uns diese Veränderungen mit uns als CDU Ortunion Hoetmar zu gestalten damit wir unserem großem Ziel „Dorf erster Klasse“ ein weiteres Stück näher kommen und Hoetmar weiterhin ein lebenswertes Dorf bleibt.