CDU Milte wählt neuen Vorstand

Markus Pletzing bleibt Vorsitzender der CDU Milte.
Mit 90,9 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde er auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag bei Biedendieck in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende Ralph Reckhorn, Kassierer Josef Havelt sowie die Beisitzer Anton Buddenkotte, Burkhard Schulte Wien, Christopher Schulze Heuling und Hiltrud Schwegmann-Aerdker, neu als Beisitzer im Vorstand der Ortsunion aktiv wird Dieter Terörde. Die Aufgabe des Mitgliederbeauftragten übernimmt Markus Pletzing, das Amt des Schriftführers im Vorstand der Ortsunion bleibt nach wie vor vakant.

Zu Delegierten zum CDU-Kreisparteitag bestimmte die Ortsunion Milte Josef Havelt, Markus Pletzing und Christoph Schulze Heuling, zu Ersatzdelegierten wurden Anton Buddenkotte, Ralph Reckhorn, Burkhard Schulte Wien, Hiltrud Schwegmann-Aerdker und Dieter Terörde gewählt. Die Kasse der Ortsunion prüfen im kommenden Jahr Hubert Tieskötter und Robert Holtkamp.

Vor den Personalentscheidungen hatte der alte und neue Vorsitzende Markus Pletzing in seinem Rechenschaftsbericht an zahlreiche Aktivitäten und Anliegen erinnert, die die Ortsunion in den vergangenen zwei Jahren nicht nur in den Bezirksausschuss eingebracht hatte. „Wir bewegen was in Milte“, zeigte sich Pletzing überzeugt und apellierte, dabei mitzutun: Wer Lust habe, Milter Angelegenheiten mitzugestalten, dürfe sich gerne melden und beispielsweise unverbindlich an Vorstandssitzungen teilnehmen und in die Arbeit der Ortsunion hineinschnuppern.

Schon länger in der CDU aktiv sind Bernhard Cord-Kruse und Josef Havelt. Beide können auf 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken und erhielten als Dank dafür am Donnerstag neben der Ehrenurkunde und der goldenen Parteinadel auch ein Weinpräsent. „Ihr seid die Basis, ohne die die politische Arbeit nicht möglich wäre“, dankte Markus Pletzing den Jubilaren. „Ihr seid ein Fundament, auf das wir bauen können. Bleibt unserer Partei treu.“

Autor: Oliver Baumjohann, Die Glocke