Termin der nächsten Kommunalwahl:

13. September 2020

Zu unserem Kommunalwahlprogramm 2020 bis 2025

Bauen & Wohnen

1

  • Dorf- und Stadtentwicklungskonzepte umsetzen

  • Neubaugebiete in Warendorf, Freckenhorst, Einen-Müssingen, Hoetmar und Milte ausweisen

  • Bedarfsgerechte Wohngebiete mit einem gesunden Mix aus sozialem Wohnungsbau, Mehrfamilienhäusern, Einfamilienhäusern und neuen Wohnformen entwickeln

  • Altstadtgerechte und wertige Entwicklung der Emsinsel als Stärkung der Altstadt

  • Altstadt als Ort zum Leben und Arbeiten für alle Generationen fördern

  • Marktplatz Freckenhorst barrierefrei umbauen

  • Langfristige Flächenbevorratung für Wohnen und Gewerbe betreiben

  • Alle Ortsteile im Regionalplan Münsterland als zentralörtliche Siedlungsbereiche darstellen

  • Kindergärten in allen Ortsteilen erhalten und stärken

  • Kindergärten in allen Ortsteilen bedarfsgerecht (neu) bauen

  • Bedarfsgerechte Betreuungskapazitäten in Warendorf und allen Ortsteilen schaffen

  • Aufsuchende Jugendarbeit und Begegnungsorte unterstützen

  • Ganztags- und U3-Betreuung umfassend anbieten

  • Alle Bürgerinnen und Bürger in unsere Stadtgesellschaft integrieren

  • Ehrenamtliche bei der Integration von Migranten und Asylsuchenden unterstützen

Familie & Soziales

2

Wissen & Kultur

3

  • Schulisches Angebot erhalten

  • Eine Grundschule in jedem Ortsteil sichern!

  • Raumkonzepte für alle Schulen entwickeln und hinreichende Möglichkeiten für die OGS-Betreuung schaffen

  • Bücherei zum Bildungs- und Begegnungsort entwickeln

  • Alle Schulen digitalisieren – Schüler und Lehrkräfte

  • Volkshochschule stärken

  • Kulturelle Vielfalt und Veranstaltungsangebot in Warendorf fördern

  • Pferdesport durch Unterstützung der Initiative „Hans-Günter- Winkler-Museum“ würdigen

  • Traditionelle Heimatfeste fördern und stützen

  • Stadtstraße Nord vollenden

  • Ortsdurchfahrten entlasten – Ortsumgehung Freckenhorst bauen

  • Wirtschaftswegekonzept umsetzen

  • S-Bahn Münsterland schaffen

  • Warendorf zur fahrradfreundlichen Stadt entwickeln

  • Infrastruktur für Radverkehr ausbauen und schaffen

  • Radschnellwege zwischen Hoetmar, Freckenhorst und Warendorf entwickeln

  • Industriestr./Feidiekstr. zur Fahrradstraße ausbauen

  • Radwegekonzept umsetzen

  • Attraktive Anbindung an Oberzentren realisieren – durch ÖPNV Ausbau und Realisierung der B64n

  • Barrierefreiheit bei allen zukünftigen Bauprojekten garantieren

  • Vorhandenen ÖPNV in neue Mobilitätskonzepte einbinden (Multimobilität)

  • Infrastruktur für klimagerechte Antriebstechnologien schaffen

  • Heimische Bürgerbusvereine unterstützen

Mobilität & Infrastruktur

4

Wirtschaft, Landwirtschaft & Regionales

5

  • Schnelles Internet „an jeder Milchkanne“ bereitstellen

  • Gewerbeflächen vorhalten und entwickeln

  • Standortbedingungen optimieren – vorhandenes Gewerbe stärken

  • Möglichkeiten für Neuansiedlungen schaffen

  • Region durch Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz stärken

  • Marke „Warendorf“ stärken

  • Marketing und Tourismus ausbauen

  • Vorteile „Stadt des Pferdes“ nutzbar machen

  • Regional Wohnen – regional Einkaufen – regionale Arbeitsplätze stützen

  • Gastronomie- und Restaurantkultur erhalten

  • Lokale Nahversorgung erhalten und stärken

  • Ärztliche Versorgung vor Ort erhalten

  • Wirtschaftswegekonzept umsetzen

  • Landwirtschaftliche Familienbetriebe fördern

  • Landwirtschaft und Stadtentwicklung in Einklang bringen

  • Fuhrpark der Stadtverwaltung auf erneuerbare Antriebe umstellen

  • Wasserstoff und Elektromobilität in Warendorf fördern

  • Energieversorgung für Wohn- und Gewerbegebiete klimaneutral gestalten (zentrale Versorgungssysteme)

  • Naherholung durch Renaturierung von Gewässern schaffen

  • Lokale Produktion und Vermarktung unterstützen

  • Ökologie und Nachhaltigkeit in der Bürgerschaft durch gezielte Programme fördern

  • Car-Sharing Angebote fördern

Umwelt & Nachhaltigkeit

6

Vereine & Ehrenamt

7

  • Vereinsheim und Sporthalle in Freckenhorst bauen

  • Dorfplatz Müssingen planen

  • Ehrenamtliche Struktur der Feuerwehr stärken

  • Neues Feuerwehrgerätehaus in Freckenhorst bauen

  • Stadtstadion sanieren

  • Hallenbad attraktiv neu bauen

  • Bike Park in Freckenhorst unterstützen

  • Ehrenamt weiterhin fördern und finanziell unterstützen

  • Stadtverwaltung bürgerfreundlich und effizient entwickeln

  • Digitale Verwaltung schaffen

  • Investitionen auf ökologische und ökonomische Effi zienz prüfen

  • Investitionen zukunftsorientiert und nachhaltig ausrichten

  • Städtische Gebäude bedarfsgerecht umbauen und klimaneutral sanieren

  • Pro-Kopf Verschuldung in Warendorf gering halten – solide Finanzen sicherstellen – Fördermittel besser akquirieren

  • Nachwuchskräfte für den öffentlichen Dienst aus- und weiterbilden

  • Kommunale Zusammenarbeit ausweiten

Stadtverwaltung & Finanzen

8

Werden auch Sie jetzt CDU Mitglied!